Hier habe ich für euch ein besonders herbstliches Rezept von einem Rote-Bete-Kürbis-Brot. Dieses Brot ist ein absoluter Hingucker mit seiner leuchtend rot/gelben Färbung. Viel Spaß beim Nachbacken.

Ingredients

Rezept für 2 Brote

  • 150 g Hokkaido- Kürbis
  • 450 g Dinkelvollkornmehl
  •  10 g Trockenhefe
  • 100 g Mandeldrink
  • 2 EL Olivenöl
  • 2,5 EL Brotgewürz
  • Salz
  • 150 ml Rote Bete Saft
  • Kürbiskerne (wer mag für den Kürbisteig)

Step by Step Instructions

Step 1

Kürbisteig

Kürbis waschen, putzen, entkernen und in Stücke schneiden.

Etwas Wasser in einem Topf erhitzen. Den Kürbis dazugeben und 15 Min. köcheln lassen, bis dieser weich ist. Das Wasser abschütten und den Kürbis pürieren.

Das Kürbispüree mit 250 g Mehl, 5 g Trockenhefe, Mandeldrink, 1 EL Öl, Brotgewürz und Salz würzen und mit einem Handrührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten.

Wer mag, fügt noch Kürbiskerne hinzu.

Step 2

Rote- Bete-Teig

200 g Mehl, 5 g Trockenhefe und Salz mischen. 1 EL Öl und Rote Bete Saft dazugeben und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig  verarbeiten.

Step 3

Beide Teige zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat.

Step 4

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

Step 5

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Hefeteige auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit angefeuchteten Händen nochmals durchkneten. Beide Teige halbieren und zu vier langen Stangen formen. Je eine Rote Bete- und einen Kürbisteigstrange nebeneinander auf das Blech legen und am oberen Ende zusammendrücken. Die Stränge eindrehen und auch das untere Ende zusammendrücken.

Step 6

Im vorgeheitzten Ofen (Mitte) 30 Min. backen.

Pin It on Pinterest