Valentinstag – DIY Geschenkidee

Valentinstag, einer dieser Feiertage, der nur dazu dienen soll Grußkarten und Blumen zu verkaufen. Tja trotzdem finde ich, dass man diesen Tag auch als eine Chance nutzen kann, seinem/seiner Liebsten zu zeigen, dass man ihn/sie liebt. Und das muss nicht mal etwas kosten.

Wir basteln einen Liebes-Kalender, dieser setzt sich aus je einem Umschlag pro Monat zusammen, in dem ein Vorschlag für eine gemeinsame Unternehmung steht, bspw.:

Lass uns zusammen ein Picknick machen!
Lass uns ins Kino gehen!
Lass mich dich massieren!
Lass uns mal in Ruhe quatschen!
Lass uns unsere Stadt erkunden!
… eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Das braucht ihr:OLYMPUS DIGITAL CAMERA

  • Butterbrottüten
  • Stifte
  • beschreibbare Aufkleber
  • Papier
  • verschiedene Bänder
  • Einen Kleiderbügel
  • kleine Holzklammern

 

 

So geht’s:

Zunächst überlegt ihr euch zwölf schöne Dinge, die ihr im Verlauf des Jahres mit eurem/eurer Liebsten unternehmen wollt. Schreibt diese auf zwölf Zettel und lasst eurer Kreativität beim Dekorieren der Zettel freien Lauf. Diese packt ihr dann in die Butterbrottüten, auf die ihr die Monate schreibt. Gestaltet die Tüten so, dass sie euch gut gefallen, der Kalender hängt schließlich das ganze Jahr an der Wand.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun müsst ihr die Umschläge nur noch an Bändern an einen Kleiderbügel oder Ähnliches hängen und fertig ist euer Low-Budget Valentinstagsgeschenk.

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Idee haben wir ursprünglich hier gefunden.

Ein Kommentar zu „Valentinstag – DIY Geschenkidee

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: