Traumfänger selber machen

Albträume sind nicht schön, daher habe ich euch hier eine Anleitung zum Basteln eines Traumfängers zusammengestellt 🙂

Was braucht ihr:

IMG_6515

  • Stickrahmen
  • verschiedene Bänder
  • Federn

 

 

 

So geht’s:

1.Ein relativ schlichtes Band in schönem Muster zwischen dem Stickrahmen spannen. Wenn ihr es zwischendurch immer wieder an verschiedenen stellen verknotet ergibt sich ein schönes Netz, welches nicht symmetrisch sein muss.

2.Wenn das Netz gespannt ist könnt ihr mit einem schönen Spitzenband den Stickrahmen umwickeln.

3.Nun die verschiedenen Bänder in unterschiedlichen Längen an die Unterseite des Traumfängers binden.

4.Im Anschluss alles mit Federn verzieren.

IMG_6524

5. Schlaft gut! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: