Holunder-blütensirup selbst gemacht

IMG_7202

Ihr braucht:

  • 15 Holunderblütendolden
  • 1kg Zucker
  • 15g Zitronensäure
  • 1 Liter Wasser
  1. Zuallererst müsst  ihr die Hollunderblütendolden im vollreifen Zustand ernten. Sie müssen sehr stark duften und geöffnet sein.
  2. Die Holunderblütendolden vorsichtig waschen und von kleinen Insekten befreien.
  3. Danach die Blüten mit einem Liter Wasser ansetzten und 24 Stunden ziehen lassen.
  4. Durch ein feines Sieb seihen (am besten noch einmal durch eine Filtertüte geben, damit auch alle Stückchen ausgefiltert werden) und den Zucker und die Zitronensäure dazugeben und zusammen aufkochen lassen.
  5. Durch das Aufkochen löst sich der Zucker leichter auf und der Sirup wird länger haltbar.
  6. Noch heiß in abgekochte und verschließbare Flaschen füllen.

Viel Spaß beim nachmachen und genießen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: