Dieses Jahr ist Ostern für die meisten etwas anders als sonst. Um trotzdem ein bisschen Normalität aufrecht zu erhalten, wollte ich eine kleine Osterbastelei machen. Doch da ich kaum DIY-Materialien zuhause habe und es im Moment quasi unmöglich erscheint, alles Nötige zu kaufen, habe ich heute dieses einfache DIY für euch, für das ihr fast nichts zuhause haben müsst.

Supplies

  • farbiges Papier 
  • Schnur
  • Tesafilm
  • ausgedruckte Schablone 
  • Schere
  • Stift

 

Step by Step Instructions

Step 1

Druckt euch eine Schablone aus, ich habe mir diese Eierform ausgesucht und  einfach zwei Größen davon ausgedruckt. Schneidet die Form aus. 

Step 2

Wenn ihr buntes Papier zuhause habt – super! Wenn nicht könnt ihr mit Wasserfarbe ganz schnell selber schönes buntes Papier herstellen. Vielleicht habt ihr ja sogar alles da, um selber Papier zu marmorieren?

Step 3

Zeichnet euch nun mithilfe der Schablonen eure Formen auf die Rückseite des bunten Papiers und schneidet es aus. 

Step 4

Die Ostereier habe ich nun mit dem Tesafilm an der Schnur befestigt – und schon ist eure Ostergirlande fertig. 

Pin It on Pinterest