Bereit für den Frühling

Was gibt es schöneres, als mit all der neugewonnenen freien Zeit die wir im Moment haben neue Rezepte auszuprobieren

Ingredients

  • 3 Scheiben Weißbrot
  • 25 g glatte Petersilie
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Lachsfilets ohne Haut à 180g
  • 2 Esslöffel Dijon Senf

 

Step by Step Instructions

Step 1
Heizt den Backofen auf 230 °C vor. 
Step 2

Brot, Petersilie und 1 EL Öl zu einer feinen Paste pürieren.

Step 3

Lachsfilets mit Salz und Pfeffer würzen und auf das Backblech legen. Die obere Seite der Lachsfilets mit einer dünnen Schicht Senf bestreichen und mit der Brot-Kräuter-Paste bedecken. Im heißen Ofen 11-13 Minuten backen.

Beilagen

Senf-Dill Sauce

  • 1 Bund Dill
  • 3 EL Senf, mittelscharf
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1/2 frische Zitrone
  • Salz und Pfeffer (aus der Mühle)

 

Step 1

 Dill waschen, durch schütteln trocknen und dann fein hacken

Step 2

Sahne in einem Topf erwärmen

Step 3

 Dill, Senf und den Saft der 1/2 Zitrone unter die Sahne rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kartoffelwürfel

  • 500 g Kartoffeln, (vorwiegend festkochend)

  • 2 EL Öl
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 0,5 tl salz

 

Step 1
Die Kartoffeln waschen, schälen und anschließend in kleine Würfel schneiden. In einer Schüssel mit Öl, Salz, und Paprikapulver vermischen.
Step 2

Kartoffelwürfel nebeneinanderlegen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene  backen, bis diese eine schöne goldgelbe Farbe bekommen haben. Dabei einmal wenden.

Grüner Spargel

  • 500 g grüner Spargel

  • 1 Zitronenscheibe
  • Salz 
  • 2 prisen Zucker
  • stückchen Butter 

 

Step 1
Spargel waschen. Ist das untere Drittel Holzig, kannst du vom Ende rund 2 cm abschneiden.
Step 2
Den Spargel mit reichlich Salz und Zucker, einem Stückchen Butter und Zitronenscheibe in das siedende Wasser geben. Bei mittlerer Wärmezufuhr je nach Dicke ca. 8- 10 Minuten kochen.

Die Kochzeit des Spargels hängt etwas von der Dicke der Stangen ab. Ob  fertig gekocht ist, könnt ihr mithilfe einer Garprobe ermitteln: Einfach mit einer Gabel in das Ende einer Stange einstechen. Der Spargel sollte weich, aber noch bissfest sein.

Achtung: Das Wasser sollte nicht sprudelnd kochen, da sonst die empfindlichen Köpfe beschädigt werden können. 

 

Step 3

Den Spargel aus dem Topf nehmen und abtropfen lassen. 

 

 

 

 

More Recipes

Pin It on Pinterest